Datenschutz
Gerhard Rihl – Bildender Künstler, Autor

Datenschutzerklärung
Diese Erklärung beschreibt, wie Gerhard Rihl (Atelieradresse: Würtzlerstraße 21/20, 1030 Wien) ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Die Erklärung richtet sich an meine bestehenden und ehemaligen Kunden, interessenten und potentielle zukünftige Kunden, Lieferanten, sowie ihre jeweiligen Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter. ebenso richtet sie sich an mitwirkende Personen und deren Kontaktpersonen.

Zwecke der Datenverarbeitung
Gerhard Rihl wird ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten: Verarbeitung und Übermittlung von Daten im Rahmen einer Geschäftsbeziehung mit Kunden und Lieferanten, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten.
Speicherdauer
Gerhard Rihl speichert ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zum Ablauf der für den Auftraggeber geltenden Garantie-, Gewährleistung-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen; darüberhinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Soweit sie ein Kunde, ehemaliger Kunde, Interessent bzw. potentiell zukünftiger Kunde oder eine Kontaktperson bei einer der vorgenannten sind, speichern wir ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke des Marketings bis zu ihrem Widerspruch oder dem Widerruf ihrer Einwilligung, soweit die Marketingmaßnahme auf Grundlage ihrer Einwilligung erfolgt.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten
sie sind unter anderem berechtigt
a) zu überprüfen, ob und welche Personenbezogenen Daten Gerhard Rihl über sie verarbeitet und Kopien dieser Daten zu erhalten,
b) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden,
c) von uns zu verlangen, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,
d) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt,
e) Datenübertragbarkeit zu verlangen, soweit sie unser Kunde sind
f) die Identität von Dritten, an welche ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen
g) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.